Kategorie: Sendungen

StudentIn #41

Langsam geht die vorlesungsfreie Zeit zu Ende, und die Universität wird nächste Woche wieder zum Leben erwachen. Wir wachen auch langsam wieder auf und bringen euch in unserer aktuellen Sendung neues aus der Studierendenvertretung, diskutieren Bildungsverständnisse und das für Studierende allgegenwärtige Stud.IP und – thematisch davon entfernt – entführen euch auf eine Suche nach dem Klang des Todes.

Das Studierendenmagazin wird immer am letzten Montag des Monats von 17 bis 19 Uhr auf Radio Corax auf der 95,9 Mhz gesendet. Die einzelnen Beiträge laden wir Stück für Stück auch noch im Laufe der nächsten Woche auf unsere Webseite hoch. Aus rechtlichen Gründen ist das komplette Magazin inklusive Musik nur sieben Tage nach Ausstrahlung online nachzuhören.

Radiozwitschern #8 – Wenn alles zusammen bricht

Laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse leidet jeder fünfte Studierende unter psychischen Erkrankungen. Liegt das unter anderem an den Strukturen an den Universitäten? Oder an den eigenen, viel zu hochgesteckten Erwartungen? Unter anderem darüber hat die Redakteurin Clara mit ihrem Mitbewohner Johannes gesprochen. Dieser leidet seit seiner Masterarbeit 2020 unter einer Erschöpfungsdepression, auch bekannt unter der Bezeichnung Burnout. In sehr persönlichen Einblick erzählt Johannes, wie sich die Krankheit bei ihm äußert, welche Bedeutung dem Tod seines Vaters zukommt und wie die Therapie abläuft.

Studis On Air aus dem Radiokiosk

Weg von den Hallen, Säälen und Kammern der Universität, rein ins beliebteste Viertel der Studierenden sind wir gegangen und haben am 13.06. von 17 bis 19 Uhr live aus dem Kiosk am Reileck auf Radio Corax gesendet im Rahmen des Radiokiosks. Dort live und in Farbe gab es Einblicke in unsere Arbeit, was wir so machen und was unsere Redaktion bewegt, mit ausgewählten Rückblicken und Musik. Und nun ist die Sendung auch hier zum Nachhören!

Radiozwitschern #6 – Lieber Kleingarten als kein Garten

Dieses Radiozwitschern dreht sich alles um das Schrebergartentum. Dafür reden Leandra und Torben mit Simon – Gartenfreund und selbstbezeichneter Kenner der Gartenwelt. Leandra, Torben und Simon verbindet dabei nicht nur die Liebe zur Erholung im Garten, sondern auch der gleiche Kleingartenverein. Die drei Gartenfreund*innen informieren euch mit einem Quiz über die Ursprünge der Kleingärtnerei, die richtigen Nutzpflanzen für den Garten, aber sie reden auch über den frischen Wind, der zahlreiche Studierende an die Gartengeräte lockt.

Radiozwitschern #5 – Der große Bahntalk

Viele verbinden Bahnfahren mit Zugausfällen, Verspätungen, überfüllten Zügen defekten Klimaanlagen oder ekligen Regionalzugtoiletten. Aber was sind die schönen Seiten am Reisen mit dem Zug? Darüber wollen wir im kommenden Radiozwitschern reden. Bahn frei für den großen Eisenbahntalk! 🚂

Wir sprechen über den Bahnstandort Halle, das Reisen in Nachtzügen, unsere Lieblings-Bahnstrecken, Interrail, die Bahnreform in den 90ern, die Verkehrswende und haben vielleicht noch den ein oder anderen Spartipp, für die nächste Buchung im Gepäck.

Radiozwitschern #4 – Roy Bianco und die Abbrunzati Boys

Die große Liebe, Sehnsucht nach dem Meer und die Schönheit Italiens. Bei der Musik von Roy Bianco und den Abbrunzati Boys geht es um die ganz großen Gefühle jenseits der Alpen.

Die nach eigenen Angaben erfolgreichste Italo-Schlager Band Deutschlands, veröffentlicht heute, am 08. April ihr neues Album „Mille Grazie“. Im Radiozwitschern haben sie sich eine Stunde Zeit genommen, um mit uns über ihre bewegte Bandgeschichte, deutsch-italienische Freundschaft, europäischen Schlager, aber auch ihre politische Haltung zu sprechen. Außerdem wollen wir das Italienwissen der beiden internationalen Musikstars auf die Probe stellen.

Diese Sendung wurde am Freitag, den 08. April 2022, ab 13 Uhr auf Radio Corax ausgestrahlt.

Radiozwitschern #3 – Die studentische Rechtsberatung „Law & Legal“

Vertragsfallen, Schwierigkeiten mit der Vermietung oder ein Nachbarschaftsstreit? Knapp 50 Jura-Studierende leisten am Standort Halle von „Law & Legal“ kostenlose, ehrenamtliche Rechtsberatung. In der März-Ausgabe 2022 des Radiozwitscherns waren Ralf und Tobias von „Law & Legal“ zu Gast.

Sie erklären, warum es für das Jurastudium besonders viel Disziplin und Frustrationstoleranz braucht und warum Studierende überhaupt schon Rechtsberatung leisten dürfen. Außerdem sprachen Ralph und Tobias über herausgerissene Seiten in der Jura-Bibliothek, Krypto-Trader als Klienten und nachbarschaftliche Ruhestörungen. Außerdem haben beide je einen Song mitgebracht, den sie mit ihrem Jura-Studium verbinden.

Diese Sendung wurde am Freitag, 11. März 2022, ab 13 Uhr auf Radio Corax ausgestrahlt.

Radiozwitschern #2 – Punk in der DDR

Die anderen Bands, Schleimkeim, Müllstation, aber auch weniger bekannte Namen, geschmuggelte Kassetten, Aufnahmen mit selbstgebastelten Instrumente. Punk in der DDR war vielfältig, definitiv „Underground“ und wurde vom Staat bekämpft. Die  Szene(en) wurde von der Stasi und Polizei mit Attributen wie „negativ-dekadent“, „politisch labil“, „demonstrativ“, „radaumäßig“, „rowdyhaft“, „kriminell gefährdet“ oder „fehlentwickelt“ beschrieben. In unserer Februarfolge von Radiozwitschern widmen wir uns ausführlich dem Punk in der DDR mit unserem Gast Mark, Autor von Zonenpunkprovinz – Punk in Halle (Saale) in den 80er Jahren.