Das digitale Semester an der Burg Giebichenstein

Im studentischen Magazin von Radio Corax haben wir immer wieder darauf geblickt, was die Corona-Situation und die damit verbundenen Umstellungen für Forschung und Lehre an der MLU in Halle bedeuten. In der letzten Ausgabe wollten wir auch einen Blick auf das digitale Semester an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein werfen. Die Herausforderungen sind dort besonders hoch – kommt es doch insbesondere in der Kunst darauf an, gemeinsam am Material zu arbeiten. Die gefundenen Lösungen haben aber auch neue Möglichkeiten erschlossen. Wir sprachen mit Veronica Biermann, Professorin für Design- und Architekturgeschichte an der Burg und Prorektorin für Wissenschaft und Forschung.

Sommersemester als Nichtsemester?

Die Corona-Pandemie tangiert auch das Leben der Universitäten und Hochschulen. Kurz vor dem Beginn des Sommersemesters ist noch nicht abzusehen, wie dieses im Detail aussehen wird. Große Unterstützung findet derzeit ein Offener Brief dreier Hochschuldozentinnen, die ein „Nicht-Semester“ fordern. Kann dies für die MLU und die Burg Halle eine Option sein? Burkhard vom Studierendenradio hat mit einer der Autorinnen dieses Briefes gesprochen, und außerdem mit Dozenten von der MLU und der Burg, die diesen Offenen Brief unterzeichnet haben.