Durchatmen – Begleitung durch Long Covid

Corona hat die Welt seit mehr als einem Jahr nun im Griff. Viele Menschen sind gestorben und viele leiden selbst lange nach der Krankheit noch an den Folgen- Longcovid. Es fällt schwer, Treppen zu steigen, selbst Essen kochen benötigt Pausen. Der Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen hat deshalb „Durchatmen“ ins Leben gerufen. Dabei geht es um eine Begleitung von Longcovid-Betroffenen durch geschulte Gesangspädagogen. Melanie hat dafür mit Nathalie Senf und Miriam Wentz geredet, die solche Begleitungen durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.