Was ist eigentlich Aquaponik?

Seaspiracy – so heißt eine Netflix-Dokumentation, die innerhalb weniger Wochen zu den zehn meistgesehenen Filmen auf der Plattform wurde. Die Doku zeigt die Themen, die wir ausblenden wollen, wenn wir Fisch essen: die Überfischung der Meere, Verschmutzung, Beifang, Menschenrechtsverletzungen. Es ist aber nicht nur die Fischerei in Meeren und Ozeanen die Probleme bereitet. Um Fisch noch mehr und scheinbar effizienter zu produzieren, wurde Fischzucht in Aquakultur immer beliebter. Und ein vielleicht nachhaltigeres Konzept zur klassischen Aquakultur, was sich in den letzten Jahren entwickelte – das soll die Aquaponik sein.

Bild von Ryan Somma ( CC BY-SA 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.