Demo zum Feministischen Kampftag am 8. März

Feministisch leben, kämpfen, streiken – kurz FLEKS. So heißt die Gruppe, die auch in diesem Jahr in Halle zum 8. März zum feministischen Kampftag aufruft. Unter der Überschrift „Überlastet? Who cares“ soll in diesem Jahr der Blick auf die Verteilung von Care-, also Sorge-Arbeit, innerhalb unserer Gesellschaft gerichtet werden – gerade in Zeiten der Coronakrise. Martin vom Studierendenradio hat sich mit Julia von der FLEKS-Gruppe über die Veranstaltung und deren Hintergründe unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.