Musikalische Projekte in Zeiten von Corona

Auch Musikerinnen und Musiker müssen sich in der Corona-Krise neu orientieren und neue Mittel der Kooperation ausprobieren. Martin vom Studierendenradio hat sich zwei studentische Musikprojekte angeschaut und die Teilnehmenden nach ihrem Umgang mit der aktuellen Situation gefragt: Das „Marody Orchestra“ und die „Chorespondenten„.

Das Lied „Hoffnungsmaschine“ (Erdmöbel), interpretiert von den Chorespondenten, kann bei Youtube nachgehört werden. Das Stück „Marsch der erwachten See“, dezentral aufgenommen vom Marody Orchestra, kann in voller Länge hier gehört werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.