Identitäre an der Uni – Bilanzen und Gegenstrategien

Die neurechte Identitäre Bewegung sieht die Universität als eines ihrer Kampffelder. Davon ist auch die Uni Halle betroffen – nicht zuletzt weil sich das Haus der Identitären direkt am Campus der Geisteswissenschaften befindet und aus diesem Heraus mehrere Übergriffe geschehen sind. In zwei Beiträgen hat das Studierendenradio einerseits Stimmen aus der StudentInnenschaft gesammelt, andererseits unter Lehrenden und Verantwortlichen der Uni gefragt, was sie gegen eine Einflussnahme der Identitären tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.