Antisemitismus an Hochschulen

Vom 11. bis zum 13. Januar hat der „Freie Zusammenschluss von Student*innenschaften – FZS“ an der Universität in Halle einen studentischen Winterkongress organisiert. Thema war in diesem Jahr „Antisemitismus an Hochschulen“. Der Kongress war ganz im Sinne eines Beschlusses ausgerichtet, den der FZS im November 2018 mit-initiiert hat: sich klar gegen Antisemitismus auszusprechen. Das Studierendenradio sprach mit Ronja Hesse vom FZS über aktuelle Entwicklungen und den Hintergrund des Beschlusses der europäischen Studierendenvertretung.

Mehr Informationen zur Kampagne des fzs: never-again.blog

4 Gedanken zu „Antisemitismus an Hochschulen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.